Spanisch

Wann verwendet man das Indefinido und wann das Imperfecto?

Wie ging das nochmal mit dem lo und dem le? Und was muss überhaupt alles in ein resumen rein? Dir kommen diese Fragen bekannt vor? Dann bist du bei uns genau richtig!

Insbesondere im ersten Lernjahr, der so genannten Spracherwerbsphase, wird die Grundlage für den weiteren Spanischunterricht erarbeitet. Im Gegensatz zur ersten Fremdsprache (meist Englisch) ist die Stoffdichte bei der zweiten Fremdsprache deutlich höher und anspruchsvoller. Schnell sind die Schüler aufgefordert, die behandelte Grammatik und das neue Vokabular in eigenen Texten anzuwenden.

Schülern, die in der Spracherwerbsphase Inhalte versäumt oder nicht verstanden haben, fällt es meist sehr schwer, diese eigenständig nachzuarbeiten. Verständnisprobleme und mangelnde Erfolgserlebnisse führen dann häufig zu Frust und Lustlosigkeit im Spanischunterricht.

Hier setzen wir mit unserem Nachhilfeunterricht in Spanisch an! Wir holen dich da ab, wo du den Anschluss verloren hast und arbeiten gemeinsam mit dir die verpassten Inhalte konsequent auf. Mit vielfältigen Lernmethoden wie Konjugationswürfelspielen, Lernplakaten und Übungskärtchen prägst du dir die neuen Inhalte zügig und nachhaltig ein. Wir finden deinen individuellen Zugang zur spanischen Sprache und somit auch deine Lernmotivation! Mit zunehmender Fremdsprachenkompetenz kommen auch dein Mut und dein Selbstbewusstsein zurück, um dich wieder aktiv im Schulunterricht zu beteiligen. So steht auch einer Notenverbesserung nichts mehr im Wege!

Unsere Kursinhalte richten sich nach dem Berliner Rahmenlehrplan. Wir unterstützen dich professionell und nach deinem individuellen Bedarf!

Probestunde

Gern laden wir dich zu einer kostenlosen Probestunde ein, in der wir uns gemeinsam einen ersten fachlichen Eindruck verschaffen und Lernziele ermitteln. Wir freuen uns auf dich!

Jetzt Probestunde vereinbaren

Scroll Up